Anzeige
Recorded & Publishing

Warner Music taucht bei OpenSea ein

Was einst die Sonderplatzierung gegen Werbekostenzuschüsse war, kann ganz offenbar auch in Zeiten von Web3 und NFTs funktionieren. Passend dazu hat die Warner Music Group nun eine Kooperation mit den Betreiber:innen des NFT-Marktplatzes OpenSea vereinbart.

Knut Schlinger30.09.2022 09:18
Nach eigenen Angaben der weltweit größte Marktplatz für NFTs: die Plattform OpenSea
Nach eigenen Angaben der weltweit größte Marktplatz für NFTs: die Plattform OpenSea opensea.io, Screenshot
Anzeige