Anzeige
Recorded & Publishing

Thorsten Freese will mit Believe über alle Genres hinweg weiter wachsen

In den vergangenen Jahren hat sich Believe als Player im deutschen Musikmarkt fix etabliert. Im Gespräch mit MusikWoche erläutert Thorsten Freese als CEO der Believe Group Germany die DNA des Unternehmens, stellt die Expansion in die Bereiche Schlager und Dance in Aussicht und ruft als Ziel aus, in Sachen heimisches Repertoire die Nummer zwei im Markt werden zu wollen.

Knut Schlinger02.12.2022 09:33
Lenkt die Geschicke von Believe in der GSA-Region: Thorsten Freese
Lenkt die Geschicke von Believe in der GSA-Region: Thorsten Freese Stefan Groenveld
Anzeige