Anzeige
Recorded & Publishing

Taylor Swift entzieht sich Spotify

In den USA steuert Taylor Swift mit ihrem neuen Album "1989" auf eine Rekordwoche zu. Doch bei Spotify war das Werk bislang nicht zu finden. Nun zieht das Label Big Machine zudem den Katalog der Künstlerin vom Streamingdienst ab. Bei Spotify reagiert man mit einem Appell an die Künstlerin - verpackt in eine Playlist.

ks04.11.2014 09:38
Bei Spotify derzeit auch mit ihrem Katalog nicht zu finden: Taylor Swift, die mit ihrem Album "1989" in den USA auf eine Rekordwoche zusteuert
Bei Spotify derzeit auch mit ihrem Katalog nicht zu finden: Taylor Swift, die mit ihrem Album "1989" in den USA auf eine Rekordwoche zusteuert Universal Music
Anzeige