Anzeige
Recorded & Publishing

"Rolling Stone" findet Käufer

Die Penske Media Corporation hat einen Mehrheitsanteil an Wenner Media übernommen, dem Verlag hinter dem "Rolling Stone"-Musikmagazin. Der Deal soll das Unternehmen mit rund 100 Millionen Dollar bewerten.

ks21.12.2017 14:33
Kann dem Portfolio bald ein paar Cover des "Rolling Stone" hinzufügen: Die Penske Media Corporation hat über ein strategisches Investment einen Mehrheitsanteil an dem von Jann Wenner mitbegründeten Musikmagazin übernommen
Kann dem Portfolio bald ein paar Cover des "Rolling Stone" hinzufügen: Die Penske Media Corporation hat über ein strategisches Investment einen Mehrheitsanteil an dem von Jann Wenner mitbegründeten Musikmagazin übernommen pmc.com, Screenshot

Die Penske Media Corporation, zu deren Marken und Veröffentlichungen unter anderem "Variety", "deadline.com" oder "Women's Wear Daily (WWD)" zählen, hat einen Mehrheitsanteil an Wenner Media übernommen, dem Verlag hinter dem "Rolling Stone"-Musikmagazin.

Anzeige