Anzeige
Recorded & Publishing

Fanartikel kommen weiter gut an

Die Umsätze im Geschäft mit Recorded Music lagen 2017 um 0,3 Prozent unter dem Vorjahreswert und fügten dem deutschen Musikgeschäft eine Delle zu. MusikWoche fragte Branchenexperten, ob sich dieser Trend auch im Merch-Markt niederschlug.

jk, qm16.03.2018 16:02
Fans decken sich im Pop-up-Store von Bravado/Wormland mit Artikeln von Guns N` Roses ein
Fans decken sich im Pop-up-Store von Bravado/Wormland mit Artikeln von Guns N` Roses ein Bravado

»Wir hatten ein sehr starkes Jahr 2017 und sind weiterhin auf einem stabilen Wachstumskurs«, erklärt Michi Hahn

, Director of Music bei Bravado
, der Merchandise-Abteilung von Universal Music. Mit der Akquisition der Chemnitzer Merchandise-Firma Merchstore
im Oktober 2017 konnte Bravado das Portfolio mit weiteren Acts ausbauen. Zum Künstlerportfolio des Merchstores zählen unter anderem Marteria, Beginner...

Anzeige