Anzeige
Live

Livebranche spricht von "Scherbenhaufen des Vertrauens"

Jens Michow (BDKV), Christian Dietzel (Alarmstufe Rot) und Axel Ballreich (LiveKomm) warnen vor langanhaltenden Spätfolgen der Pandemie. Aber auch Fachkräftemangel, schwache Ticketverkäufe und ein Überangebot stellen die Livebranche vor Herausforderungen.

Dietmar Schwenger25.04.2022 10:52
Sieht noch viele Probleme für die LIvebranche: Jens Michow
Sieht noch viele Probleme für die LIvebranche: Jens Michow Klaus Westermann

Jens Michow

(BDKV
), Christian Dietzel (Alarmstufe Rot) und Axel Ballreich
(LiveKomm
) warnen vor langanhaltenden Spätfolgen der Pandemie. Aber auch Fachkräftemangel, schwache Ticketverkäufe und ein Überangebot stellen die Livebranche vor Herausforderungen.

Anzeige