Anzeige
Live

Live Nation senkt Umsatzprognose und kürzt Managergehälter

Wegen der Corona-Krise sind bei Live Nation bislang 8000 Shows ausgefallen. Deswegen rechnet der Livekonzern mit einem Umsatzrückgang von rund 20 Prozent im ersten Quartal 2020. Zudem hat Live Nation in den meisten Märkten staatliche Hilfen beantragt und will auch mit Gehaltsreduzierungen Geld sparen.

dis14.04.2020 09:25
Verzichtet auf drei Millionen: Michael Rapino, CEO Live Nation
Verzichtet auf drei Millionen: Michael Rapino, CEO Live Nation Live Nation
Anzeige