Anzeige
Live

Krisenstab der LiveKomm ruft zu Solidarität auf

Die LiveMusikKommission (LiveKomm) hat am 13. März einen Krisenstab Corona gegründet, um die deutsche Club- und Festivallandschaft zu stützen und zu retten. Bis zu etwaigen Maßnahmen des Bundes und der Länder wollen sich die kleinen und mittleren Kulturbetriebe selbst helfen.

_disc18.03.2020 15:29
Hat einen Krisenstab eingerichtet: Axel Ballreich von der Livekomm
Hat einen Krisenstab eingerichtet: Axel Ballreich von der Livekomm Concertbüro Franken
Anzeige