Anzeige
Charts

US-Charts: Selena Gomez gewinnt Kopf-an-Kopf-Rennen

Selena Gomez siegt als Neueinsteigerin mit ihrem Album "Rare" in den US-Longplaycharts knapp vor Vorwochensieger Roddy Ricch, der indes in den Hot 100 Singles weiterhin die Nase vorn hat. Und Drake stellt hier den Allzeit-Rekord ein.

fm22.01.2020 11:15
Kann sich über ihr drittes Nummer-eins-Album freuen: Selena Gomez
Kann sich über ihr drittes Nummer-eins-Album freuen: Selena Gomez Universal Music

In den US-Longplaycharts springt Selena Gomez

von null auf eins mit ihrem Album "Rare"
, für das Nielsen Music/MRC Data 112.000 Wocheneinheiten registrierte. Nahezu 56.000 Einheiten entstammen dabei aus 79,3 Millionen Streams der Songs des Longplayers. Dazu kommen knapp 53.000 verkaufte Alben und etwas mehr als 3000 Units aus Track-Downloads. Die Sängerin und Schauspielerin verbucht die dritte Nummer eins in den Billboard 200 in Fogle nach "Stars Dance"
(2013)...

Anzeige